Rauchen aufhören Sofort Tipps

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie sofort mit dem Rauchen aufhören können, dann sind Sie hier richtig.

Aber ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.

Schlechte Nachrichten zuerst.

Mit dem Rauchen aufzuhören bedeutet nicht, eine magische Pille zu nehmen und die Sucht loszuwerden.

rauchen aufhören sofort oder langsam

Um ehrlich zu sein, habe ich mir als Raucher eine solche Pille gewünscht.

Aber nachdem ich eine erfolgreiche Raucherentwöhnungsmethode, die CBQ-Methode, entwickelt hatte, mich selbst verlassen und den größten Teil meines Lebens damit verbracht hatte, anderen Menschen zu helfen, dasselbe zu tun, wurde mir etwas klar.

Dass selbst wenn diese Pille existieren würde, sie wahrscheinlich nicht funktionieren würde.

Lass es mich erklären.

Mit dem Rauchen aufzuhören soll einfach sein. Aber nur, wenn Sie einen Prozess durchlaufen, der Sie von Ihren Zigaretten befreit.

Und nur durch diesen Ablöseprozess können Sie dauerhaft aufhören und nie wieder Zigaretten verpassen.

So kannst du dich von dieser Sucht befreien.

Nun, wenn das Aufhören sofort und einfach pillenartig war, dann würden die Menschen impulsiv aufhören.

Und die Forschung zeigt, dass diejenigen von uns, die etwas impulsiver sind, innerhalb von 8 Tagen nach dem Aufhören einen Rückfall erleiden.

Also würden wir die Pille nehmen, dann Rückfall, dann wieder nehmen, Rückfall und so weiter.

Denke darüber nach.

ähnliche Artikel

Wenn Sie wüssten, dass Sie diese Pille nehmen und jederzeit aufhören können, wäre es nicht einfacher, nachzugeben und mit einem Drink zu rauchen, beim Fernsehen oder wenn Sie sich gestresst fühlen?

Selbst wenn Sie das Rauchen nicht mehr genießen würden, würde die reine Gewohnheit, die Zigarette zu halten, Sie zum Rauchen drängen.

So würdest du dein Leben damit verbringen, aufzuhören und rückfällig zu werden. Dein ganzes Geld würde auf diese Pille gehen.

Am schlimmsten ist, dass du nie die Chance bekommen würdest, zu sehen, wie erstaunlich das Leben ist, wenn du nicht süchtig bist.

Mehr Energie, Gesundheit, Vertrauen, Zukunftssicherheit, Freiheit und Seelenfrieden.

Um all das zu erleben – ohne dass Sie mehr Zigaretten vermissen -, müssen Sie den Raucherentwöhnungsprozess durchlaufen.

Nun die gute Nachricht.

Es gibt eine Abkürzung zu deinem rauchfreien Leben, und es ist eine, die funktioniert.

Was ich dir gleich zeigen werde, ist der schnellste Weg, mit dem Rauchen aufzuhören.

Für einige Leute dauert es einen Tag für andere, es dauert ein paar Wochen.

Es hängt alles davon ab, wie bereit du bist, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wenn du dich bereits entschieden hast, aufzuhören, dann wirst du Erfolg haben.

So können Sie Ihr rauchfreies Leben schneller erreichen…. indem Sie Ihre Raucherauslöser schwächen.

Ihre Rauchauslöser sind alle Gründe, die Sie zum Leuchten bringen.

Und wenn Sie diese Gründe beseitigen, müssen Sie nicht mehr rauchen.

Die Eliminierung Ihrer Rauchauslöser ist Teil der CBQ-Method.

rauchen aufhören sofort

Die CBQ-Method hat 4 Raucherentwöhnungsstufen:

  1. Zum Beenden auswählen
  2. Kultiviere dein Potential und zerschlage die Angst vor dem Aufhören.
  3. Ändern Sie Ihr Rauchverhalten
  4. Und konditioniere dein rauchfreies Leben.

Und Sie eliminieren Ihre Rauchauslöser in der dritten Stufe: Ändere dein Rauchmuster.

Eines der Dinge, die Sie in diesem Stadium tun, ist, dass Sie ändern, wie Sie sich beim Rauchen fühlen, und lernen, wie Sie sich ohne es wohl fühlen.

So in diesem Artikel, werde ich Ihnen die 4 Arten von Rauchauslösern zeigen und wie Sie mit jeder Kategorie umgehen können, damit Sie sich weniger an das Rauchen gebunden fühlen können.

Und wenn du meinen Anweisungen folgst, dann wirst du wissen, wie du sofort mit dem Rauchen aufhören kannst. Und du wirst viel früher aufhören, als du denkst.

Das ist ein mutiges Versprechen, ich weiß.

Ein weiterer Beitrag  Rauchen aufhören Vorteile : Was passiert nach dem Raucherentwöhnung?

Aber alles, worum ich bitte, ist, das, was ich mit dir teilen werde, auf die Probe zu stellen. (Und ich würde mich freuen, wenn du mir deine Ergebnisse per E-Mail schicken würdest.)

Warum Ihre Raucherauslöser Ihnen helfen können, sofort mit dem Rauchen aufzuhören?

Was sind Rauchauslöser?

Die Auslöser des Rauchens, oder andere Hinweise, sind alle Zustände und Situationen, die Sie zum Rauchen bringen.

Nachdem Sie einen Auslöser gedrückt haben, spüren Sie sofort das Bedürfnis, eine Zigarette zu rauchen.

Weil deine Auslöser die Gründe sind, warum du aufleuchtest. (Jeder hat seine eigenen Auslöser, die sich aus seinem Lebensstil ergeben. Aber einige Auslöser sind für alle Raucher gleich.)

Nimm dir einfach einen Moment Zeit und stelle dir diese Frage: “Warum habe ich meine letzte Zigarette geraucht?”

Die Antwort ist wahrscheinlich eine der folgenden:

“Ich genieße es.”

“Ich war gestresst.”

“Ich habe gerade mein Essen beendet.”

“Mir war langweilig.”

“Ich wollte mich konzentrieren.”

“Ich bin es gewohnt, es ist eine Gewohnheit. Hat etwas mit meinen Händen zu tun.”

Dies sind einige Beispiele für Ihre (und die von allen) Rauchauslöser.

Aber….was würde passieren, wenn Glück, Langeweile oder Stress dich nicht zum Rauchen bringen würden?

Was wäre, wenn Sie fernsehen, fahren oder essen könnten, ohne zu rauchen?

Und was wäre, wenn du dich unterhalten oder streiten könntest, ohne eine Zigarette zu rauchen?

Dann wäre es schneller und einfacher, aufzuhören, oder?

Das würde es.

Warum Sie Ihre Raucherauslöser zerstören können

Sie können Ihre Raucherauslöser zerstören, weil sie nichts anderes sind als eine Erinnerung daran, dass Sie in bestimmten Situationen rauchen müssen.

Ja, Auslöser sind nur da, um Sie daran zu erinnern, dass Sie in bestimmten Situationen normalerweise rauchen.

Sagen wir, du fährst.

Das Fahren ist ein Auslöser, der Sie daran erinnert, zu rauchen.

rauchen aufhören sofort tipps

Wenn dieser Auslöser eine Stimme hätte (ertragen Sie mich), würde er so etwas sagen: “Hey, ich sehe, du fährst jetzt. Du rauchst normalerweise, wenn du fährst, also erinnere ich dich daran, jetzt zu rauchen.”

In diesem Moment, wenn du es nicht schon tust, wirst du dir eine Zigarette anzünden.

Du weißt nicht, warum du das tust. Aber du weißt, dass, wenn du nicht aufleuchtet, du das Gefühl hast, dass etwas fehlt.

Stimmt’s?

Der Grund, warum du das Gefühl hast, dass etwas fehlt, ist dieser:

Du hast während der Fahrt so oft geraucht, dass du wahrscheinlich vergessen hast, wie man das eine ohne das andere macht.

Das Gleiche gilt für alle Ihre Raucherauslöser.

Du hast wahrscheinlich so oft geraucht, um dich vom Stress zu entspannen, dass du denkst, dass du dich sonst nicht entspannen kannst.

Der schnellste Weg, mit dem Rauchen aufzuhören, ist also folgender: Wenn ein Auslöser ausgelöst wird, tut man etwas anderes, anstatt zu rauchen.

Schon bald werden Sie nicht mehr an das Rauchen erinnert, wenn Sie Stress verspüren, Ihren Kaffee trinken oder eine Pause zwischen den Aufgaben einlegen wollen.

Wie wir bereits gesagt haben, gibt es 4 Arten von Rauchauslösern.

Und es gibt eine andere Art und Weise, wie man mit jedem der 4 Arten von Triggern umgehen kann.

Also lassen Sie uns sehen, was sie sind und wie man sie zerkleinert, damit Sie sofort mit dem Rauchen aufhören können.

Ein weiterer Beitrag  Rauchen aufhören Nebenwirkungen Du solltest wissen

Rauchen aufhören Sofort Tipps

Die 4 Arten von Rauchauslösern

Emotionale Auslöser

Es dauerte ein paar Jahre, bis ich sah, dass alle Raucher rauchen, um entweder einen guten emotionalen Zustand zu verstärken oder um einem schlechten zu entkommen. Das sind die emotionalen Auslöser.

Denke darüber nach.

Wenn Sie Ihren Kaffee trinken, rauchen Sie, um Ihren Kaffee noch mehr zu genießen. -Das ist ein Boost.

Wenn du gelangweilt oder ängstlich bist, rauchst du, um diesen Zustand zu ändern. Das ist eine Flucht.

Oder wenn du dich deprimiert fühlst, wirst du rauchen, um dich besser zu fühlen. -wieder eine Flucht.

Wenn du mit deinen Freunden, deinen Kollegen, deinem Partner zusammen bist, rauchst du, um dich zu verbinden und ihre Gesellschaft zu genießen. – das ist ein Boost.

Denken Sie also darüber nach, welche emotionalen Zustände Sie versuchen zu entkommen oder durch Rauchen zu verstärken. Mach eine Liste, wenn du kannst.

Einige Leute denken, dass, wenn sie Nikotinkaugummis oder Pflaster verwenden, sie mit ihren Emotionen umgehen können. Das Problem? Sie merken schnell, dass sie sich genauso gestresst oder gelangweilt fühlen wie früher. Wenn Sie sich ohne Rauchen wohlfühlen wollen, hören Sie auf, diese Produkte zu nehmen. Sie sind nicht die Lösung.

Siehst du, es gibt viele Möglichkeiten, mit dem Rauchen aufzuhören. Aber keiner von ihnen wird wirklich funktionieren, es sei denn……

Sie entdecken Möglichkeiten, sich ohne Zigarette zu entspannen und sich wohl zu fühlen…..bevor Sie mit dem Rauchen aufhören.

Lass es mich erklären.

Wenn du in deinem Leben noch nie geraucht hättest, würdest du dich nicht auf Zigaretten verlassen, um dich zu beruhigen. Und du wärst als Mensch nicht ängstlicher. Sie hätten verschiedene Möglichkeiten gefunden, sich bei Stress zu entspannen – wie Nichtraucher.

Aber jetzt bist du es nur noch gewohnt, dich beim Rauchen zu entspannen. Das bedeutet nicht, dass man sich nicht auf andere Weise entspannen kann.

Du kannst es!

Wie man die emotionalen Auslöser zerstört

Die Lösung hier ist so einfach wie das Finden praktischer Wege zum Entspannen ohne Rauchen.

Zwei großartige Möglichkeiten, mit deinen Emotionen ohne Zigaretten umzugehen, sagen, dass du Dinge für dich selbst ermächtigen kannst und protokollierst.

Angenommen, Sie befinden sich in einem heftigen Streit.

Anstatt sich zu entzünden, um zurechtzukommen und sich zu beruhigen, nimmst du dich aus der Situation heraus, nimmst ein Notizbuch und fängst an, all die Dinge aufzuschreiben, die dich zur Explosion bringen.

Nach anderthalb Seiten werden Sie sich ruhiger fühlen.

Besser noch, treten Sie weg von dem Argument, gehen Sie zu Ihrem Badezimmerspiegel, schauen Sie sich an und sagen Sie Dinge wie:

“Du schaffst das schon.”

“Es geht nicht um mich.”

“Wird das in 10 Jahren eine Rolle spielen?”

Dann gehen Sie zurück und setzen Sie das Gespräch mit einem erneuten Gefühl der Ruhe fort.

Soziale Auslöser

Soziale Auslöser können 2 Dinge sein.

  1. Soziale Anlässe (die normalerweise mit emotionalen Auslösern vermischt sind.)

Zum Beispiel, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie auf einer Party sind, rauchen, dann werden Sie nach einer Weile nicht mehr in der Lage sein, eine Party zu genießen, ohne zu rauchen.

Denn in deinem Kopf sind Spaß auf einer Party und Rauchen ein und dasselbe.

Andere gesellschaftliche Anlässe können sein:

  • eine Hochzeit
  • eine Promotion
  • dein Geburtstag
  • oder sogar Karten spielen oder spielen.

Aber die stärksten sozialen Auslöser sind…..

  1. Menschen. Wenn du gewöhnlich mit deinem Partner, deinem besten Freund, deinen Kollegen oder deinem Nachbarn rauchst, dann wirst du es nach einer Weile schwierig finden, ein Gespräch mit ihnen zu führen, ohne eine Zigarette anzuzünden.

Du wirst spüren, dass etwas fehlt.

Ein weiterer Beitrag  Raucherentwöhnung Hypnose : Funktioniert es wirklich?

Und wenn die Menschen, die wir am meisten sehen oder lieben, die Menschen sind, mit denen wir eine Zigarette teilen…..

…. dann fürchten wir unbewusst, dass das Aufhören mit dem Rauchen unsere Verbindung zu ihnen beeinträchtigt – auch wenn das alles andere als die Wahrheit ist.

Wie man die sozialen Auslöser zerschlägt

Um ein Gespräch ohne Zigaretten zu genießen, sprechen Sie viel oder trinken Sie viel Wasser, wenn Sie nicht sprechen.

Um mit dem Verlangen nach Zigaretten in sozialen Situationen fertig zu werden, sollten Sie Ihren Verstand beschäftigen, indem Sie sich auf die Person konzentrieren, die mit Ihnen spricht.

Was sind ihre Gesichtsausdrücke?

Welche kleinen Eigenarten haben sie?

Wie oft schauen sie auf ihre Uhr?

Was sonst noch passiert, ist, dass Sie es vielleicht leichter finden, langweilige Gespräche zu tolerieren, wenn Sie rauchen.

Aber hey, das musst du nicht! Wenn dich jemand langweilt, gehe weg, erzähle es ihm, wechsle das Thema oder denke an etwas Lustiges.

Das Leben ist kurz.

Umweltauslöser

Umweltauslöser sind alle Orte, die Sie mit dem Rauchen in Verbindung gebracht haben.

Es kann deins sein:

  • Nach Hause.
  • Das Haus eines Freundes.
  • Ihr Arbeitsplatz.
  • Bestimmte Laufwege, die Sie täglich zurücklegen – z.B. vom Büro zur U-Bahn.
  • Eine Bar.
  • Oder dein Auto.

Wenn Sie regelmäßig rauchen, während Sie in Ihrem Auto fahren, dann nach einer Weile nur das Öffnen der Tür Ihres Autos wird genug sein, um Ihr Verlangen nach einer Zigarette zu erhöhen.

Wie man die sozialen Auslöser zerschlägt

Kontext und Umgebung spielen eine große Rolle und können jede Gewohnheit stärken oder brechen – gesund oder nicht.

Um Ihre Umweltauslöser zu beseitigen, dekorieren Sie Ihr Wohnzimmer neu, gehen Sie einen anderen Weg zur Arbeit oder versuchen Sie, an neue Orte zu gehen.

Wenn Sie Ihre Umgebung nicht verändern können, beschäftigen Sie sich mit einem Stressball, rauchen Sie einen Zimtstab oder spielen Sie Spiele auf Ihrem Smartphone (hält Geist und Hände auf Trab).

Doppelt – Gewohnheit – Auslöser

Ich nenne diese Kategorie Doppelhabit-Trigger, weil dein Wunsch zu rauchen durch andere Gewohnheiten ausgelöst wird, die du mit dem Rauchen verbunden hast.

Denke darüber nach.

Kaffee oder Alkohol zu trinken, Fernsehen zu schauen, zu essen und sogar am Telefon zu sprechen, sind alles Gewohnheiten.

Und was ist das Problem mit Double-Habit-Triggern?

Deine anderen Gewohnheiten sind mit dem Rauchen verbunden.

Das Entfernen der Rauchergewohnheit wird den Rest Ihrer Gewohnheiten unvollständig erscheinen lassen.

Deshalb kann man meinen, dass das Leben ohne Zigaretten nicht so erfüllend sein wird.

Aber das ist einfach nicht der Fall.

Wie man die sozialen Auslöser zerschlägt

Du musst dir deine anderen Gewohnheiten nicht verkneifen. Aber man muss sie vom Rauchen ausschließen.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, sie mit einer neuen Aktivität zu verbinden.

Tiefes Atmen funktioniert wirklich gut.

Zum Beispiel, wenn Sie fernsehen und den Drang zum Rauchen verspüren, beginnen Sie tief durchzuatmen, während Sie von 10 auf 1 herunterzählen.

Und mach das so lange, bis es dir besser geht.

Die langsame Atmung wird Ihr Herz vom Rennen abhalten, der Sauerstoff wird Ihre Stimmung aufhellen und die Zeit des Zählens wird Ihnen helfen, aus dem Verlangen herauszukommen.

Wenn Sie diese tiefe Atemübung jedes Mal durchführen, wenn Sie einen Doppelhabit-Trigger haben, wird die Atemgewohnheit die Rauchgewohnheit ersetzen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie sofort mit dem Rauchen aufhören können.

Wenn du einem Abzug gegenüber stehst:

  1. Bestätigen Sie, um welche Art von Trigger es sich handelt.
  2. Ersetzen Sie das Rauchen durch eine andere Aktivität, die auf dem Auslöser basiert, mit dem Sie konfrontiert sind.